Deine Auswahl
Mein Leben
Meine Vorschulzeit
Meine Schulzeit
Meine Zeit danach
Meine Bilder
Mamas Schmerz
Mamas Gedanken
Eure Gedanken
Gästebuch
Links
Impressum




249056 Besucher

Letzte Änderung
03.11.2017
Vorher bekam ich aber noch meine kleine Schwester Ursula. Anfangs, - muss ich zugeben war ich schon etwas eifersüchtig, - dachte ich doch ich müsste Mama und Papa von nun an mit dem Neuankömmling teilen, - aber bald begriff ich, dass meine Eltern mich ganz genauso lieb hatten wie ehedem. Da liebte ich meine kleine Schwester von ganzem Herzen und wollte sie stets unter meinem Kommando haben, weil ich einfach glaubte, das wäre für sie das Beste. Wir beide wuchsen mit einer ganzen Reihe von Nachbarskindern auf, von denen einige unsere besten Freunde und Freundinnen wurden. Wir haben viel und phantasievoll gespielt und sehr viel Zeit mit allen verbracht. Bei uns hat sich meist alles im Garten getroffen und dann wurde etwas ausgemacht. Meist sind mir als älteste der Bande die besten Spiele eingefallen und ich hab meist bestimmt, was gemacht wurde. Es muss aber letztendlich meist allen gefallen haben, denn abends wollte keiner heimgehen und am nächsten Tag waren sie wieder alle da. – So war das.

Seite 3 von 3




Persönlicher Kalender
12.NovemberVon da an wurde alles anders
20.NovemberDer Abschiedstag
09.DezemberMamas Geburtstag
20.DezemberMein Geburtstag
03.JanuarUrselchen hat Geburtstag