Deine Auswahl
Mein Leben
Meine Bilder
Mamas Schmerz
Mamas Gedanken
Eure Gedanken
Gästebuch
Links
Impressum




373116 Besucher

Letzte Änderung
03.11.2017
Hier könnt Ihr Eure Gedanken über mich niederschreiben.
zum Eintragen

Gedanken von Mama am 19.11.2023 um 17:19 Uhr

vor Kurzem hab ich in einem Buch gelesen, wie eine Mutter, die ich weiß nicht mehr so genau, - ich glaub ihren Sohn verloren hatte, wie sie auch bedauerte, dass die gesamte Erziehungsarbeit, die ganze Liebe und Mühe, die sie einsetzte um dieses Kind - groß zu bekommen, - dass ein anständiger Mensch aus ihm werde, dass er seinen Weg findet, dass er seinen Lebensunterhalt bestreiten wird usw., usw. - Dass das jetzt alles - umsonst gewesen sei.
Diesen Gedanken kann ich gut nachempfinden.
Die Anstrengungen, die ganze Zeit, die übergroße Liebe - auch immer wieder die übergroße Freude und so oft den Stolz auf sein Kind, -das alles ist so unbeschreiblich, so groß das Bedauern, dass nun alles sozusagen - für `nichts` gewesen ist. - Letztlich.- Ich kann es mit - fühlen.
Es war aber meist leicht, unsere Diana zu erziehen und noch leichter sie um sich zu haben, denn sie war einfach wundervoll. Diese ganze Mühe, die man sich um ein geliebtes Kind macht, ist ja ganz einfach zu schaffen, und - allermeist unproblematisch. Weil man sein Kind unbeschreiblich und grenzenlos und ohne Vorbehalt liebt.
Und so bedauert man nicht das, was man gegeben hat, sondern eigentlich mehr noch das, was man nicht mehr geben - und erhalten darf!
Und es wird auch niemals der Tag kommen, an dem ich auf die Fotos meiner Diana schaue und lediglich - lächelnd denke, wie schön es , - ach doch war, als sie noch lebte! Immer ist da Wehmut und unsägliche Trauer, dass sie nicht mehr bei mir ist.
Nach diesen fünfzehn Jahren,- wobei ich nicht weiß, wie diese Zeit einfach so vorbei gehen konnte, - ist die Trauer und der Schmerz gewiss nicht weniger geworden. - Anders ist es wohl geworden, aber kein bisschen besser. Dieser Schmerz und die Trauer sind die Verbindung zu unserem Kind, zu unserer wunderbaren Tochter. Und diese Empfindungen darf und kann uns auch keiner nehmen, und auch nicht absprechen, - denn die sind das Bindeglied zu unsere Diana.
DAS EINZIGE; DAS UNS NOCH BLEIBT!!!

Seite 1 von 122




Persönlicher Kalender
20.JuniUnser großer Tag
12.NovemberVon da an wurde alles anders
20.NovemberDer Abschiedstag
09.DezemberMamas Geburtstag
20.DezemberMein Geburtstag